Über


POLYKUM DigiLab®-App

Die POLYKUM DigiLab®-App stellt die Umsetzung einer virtuellen Entwicklungsplattform für die Rezeptierung und Verarbeitung von modifizierten und verstärkten Thermoplasten dar. In Ihrer derzeitigen browser-basierten Version (Web-App) fokussiert sie dabei auf die Standardverarbeitung mittels Spritzguss und Extrusion sowie auf die Direktverarbeitung mittels Direct Compounding Injection Molding (DCIM) und Injection Molding Compounding (IMC).

POLYKUM DigiLab®

Mit dem Ziel der Unterstützung des Aufbaus und der kontinuierlichen Weiterentwicklung der POLYKUM DigiLab®-App wurde ein offenes Netzwerk von interessierten Unternehmen, Verbänden und Forschungseinrichtungen gegründet. Die Koordination dieses Netzwerkes erfolgt durch das Fraunhofer IMWS , welches die Netzwerkpartnern regelmäßig zu Forschungs- und Entwicklungsergebnissen informiert.

Gefördert durch

Die grundlegenden Forschungsarbeiten zur Realisierung der POLYKUM DigiLab®-App erfolgten im Rahmen des Forschungsprojektes "Erforschung einer virtuellen Entwicklungsplattform für die Rezeptierung und Verarbeitung von maßgeschneiderten Thermoplasten als Beitrag zur Industrie 4.0 in der Kunststoffindustrie" des Fraunhofer IMWS, welches durch die Investitionsbank des Landes Sachsen-Anhalt für dieses Vorhaben gefördert wurde (Förderkennzeichen: ZWB 1704/00007).